4 traumhafte Strecken in einem der schönsten Naturparks Mitteleuropas.
Alle Läufe mit Start und Ziel in Lackenhof am Ötscher in Niederösterreich.

Streckenplan zum Downloaden:

  1. Tag (50Km) 2. Tag (20Km)
Streckenplan (Print Karte) hier hier
GPS Strecke Google hier  
Profil hier hier
     
Luftbild Gesamt hier
Labstationen hier

JOSEF STEINER ÖTSCHER ULTRA TRAIL
presented by Wr. Städtische
am 18. bis 19.6.2022 (70 km, 3000 Höhenmeter)

ETAPPE 1: Strecke via Google

Startzeit am 18.6.2022: 9:00 Uhr, Lackenhof, Talstation Eibenkogl (beim Ötschertreff)
Startzeit am 19.6.2022: 10 Uhr, 
Lackenhof, Talstation Eibenkogl (beim Ötschertreff)

Die erste Etappe kann auch in einer Zweierstaffel gelaufen werden! (30km+20km)
 

-DO IT BIG OR DO NOTHING!-

Neben dem Swiss Alpin K78 und dem Lauf durch die Verdonschlucht einer der Ultraklassiker in Mitteleuropa!
Österreichs einziger Two Day Raid, also ein Lauf in 2 Tagesetappen zu 50 Km u. 1850 Hm, sowie 20Km u. 1150Hm.

1.Tagesetappe (50Km,1850 Hm), am 18.6.2022
= MARATHON TRAIL: Die Teilnahme dieses Etappe ist auch als Staffelteam (30+20km) möglich!



Start in Lackenhof (810m Seehöhe), ca. 2,5 Km leicht ansteigend und dann wellig auf breiten
Asphalt- u. Naturstraßen, dann 7,5 Km leicht bis mittel fallend auf schöner Forststraße flott Richtung Norden bis zur 1.Verpflegungsstelle (=VST) bei Km 10 (Vordere Tormäuer).

Alsbald kurzer, aber sehr steiler Anstieg beim Trefflingfall (zT Stufen), danach schöner, eher flacher Wanderweg bis zur 2.VST (Km15) im Trefflingtal. Dann in mehreren Wellen Höhe gewinnend nach Puchenstuben (3.VST,Km20). Alsbald steil zum Turmkogel, in Summe ca. 400 Hm Anstieg bis zu Km 25 (=4.VST),anschließend ca. 5Km bergab, dann beim Bahnhof Gösing (Mariazeller Bahn) vorbei u. weiter bergab in den Erlaufboden (Km 30,5.VST).Nahe den Tormäuern leicht wellig zum Km 35 (6.VST) und Beginn der Ötschergräben (bezeichnet als der Grand Canon Österreichs).

In phantastischer Landschaft teils auf Wanderwegen, teils auf Steigen (Trittsicherheit nötig) wellig Richtung Westen eher ansppruchsvoll durch diese Gräben und schlussendlich in einem sehr steilen Anstieg über ca. 150 Hm aus dem Ötschergraben heraus zu Km 40 (7.VST).Danach 5Km auf flacher Forstraße zum Gasthof Spielbüchler (Km 45,8.VST).In der Folge zuerst leicht dann sehr stark ansteigend ca. 360 Hm zum Riffelsattel. Von dort in unterschiedlichem Gefälle ca. 470 Hm zum Ziel in Lackenhof (ident mit Startbereich).


Pflichtausrüstung beim ULTRA (auch für Staffelläufer):

(Lauf-) Rucksack oder Hüfttasche mit Getränkebehälter für mindestens 1 Liter. Aus Umweltschutzgründen gibt es keine Becher bei den Labestationen, daher Faltbecher oder Flaschen empfehlenswert...

PROFIL DER STRECKE
STRECKENPLAN

ÖTSCHER SPEED TRAIL
presented by Wr. Städtische

am 19.6.2022 (20 km,1150 Hm)

“-AUFI MUASS´ I´-“

Startzeit: 10 Uhr, Talstation Eibenkogl (beim Ötschertreff)

 zählt zum öst. Berglaufcup

Start in Lackenhof. Die Ortschaft leicht ansteigend  auf Asphalt verlassend und bald auf breiter Fortstraße flach zur Abzweigung „Bärenlacke“ (ca. Km 7).Von dort auf einem Steig zuerst steil durch einen Wald und dann im baumlosen Gelände sehr steil ca. 600 Hm auf den „Rauhen Kamm“ ( teils nur gehend überwindbar!), den Geländerücken des Großen Ötschers. Weiter auf dem Steig ( teilweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig) Richtung SW zum Gipfel (ca. Km 12,5). Eine kurze Felspassage wird   mit Seilen versichert und überwacht. Nun weiter auf dem Rauhem Kamm abwärts zum Riffelsattel und von dort in unterschiedlichem Gefälle ca. 470 Hm zum Ziel in Lackenhof.

PROFIL DER STRECKE
STRECKENPLAN